VersmoldGegen Trockenheit und Starkregen: Stadt Versmold macht besonderen Test

Bäume leiden unter Trockenheit. Starkregenereignisse wiederum können das Kanalnetz an seine Grenzen bringen. Ein Pilotprojekt in der Innenstadt soll helfen, beiden Problemen zu begegnen.

Tasja Klusmeyer

Ali Yavavli von der Stadt Versmold zeigt auf dem Plan, welcher Bereich der Burgkampstraße über die Baumrigole entwässert werden soll. - © Tasja Klusmeyer, HK
Ali Yavavli von der Stadt Versmold zeigt auf dem Plan, welcher Bereich der Burgkampstraße über die Baumrigole entwässert werden soll. © Tasja Klusmeyer, HK

Versmold. An der Ecke Burgkampstraße, Wittengarten befindet sich eines von zahlreichen Beeten im öffentlichen Straßenraum. Bis vor einiger Zeit stand dort ein Baum, der allerdings entfernt werden musste. Die Stadt nutzt die momentan unbepflanzte Stelle jetzt für einen Versuch, um künftig möglichst viel Regenwasser vor versickern zu lassen. Das soll der Vegetation in der Innenstadt zugute kommen und gleichzeitig die Kanalisation entlasten.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.