VersmoldHochzeit mit Premiere: Dieses Paar heiratet an ungewöhnlichem Ort

Auch außerhalb des Rathauses werden standesamtliche Ehen geschlossen. Denise und Thomas Kohlen wählen als erstes Paar das etwas andere Trauzimmer im Golfclub.

Rita Sprick

Die Standesbeamtin Katarina Belousova (links) traut Denise Kohlen, geborene Horstmann und Thomas Kohlen. Es ist die erste standesamtliche Eheschließung im Golfclub. - © Rita Sprick
Die Standesbeamtin Katarina Belousova (links) traut Denise Kohlen, geborene Horstmann und Thomas Kohlen. Es ist die erste standesamtliche Eheschließung im Golfclub. © Rita Sprick

Versmold-Peckeloh. Sportlich gekleidete Menschen machen sich am Samstag, 18. Juni, im Golfclub Schultenhof auf den Weg zur 18-Loch-Anlage. Andere schieben ihre Trolleys Richtung Clubhaus und bestellen im Restaurant kalte Erfrischungen. Mittendrin an diesem heißen Sommertag: Denise Horstmann im langen weißen Kleid und Thomas Kohlen im dunkelblauen Anzug mit Fliege. Noch wenige Minuten und die zwei Versmolder werden von Standesbeamtin Katarina Belousova auf dem erstmals 1280 erwähnten Hof Schulte zur Surlage getraut.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.