VersmoldWo wird gerast? Neue Messgeräte sollen künftig belastbare Daten liefern

Die Stadt hat zwei weitere Verkehrsdisplays zur Geschwindigkeitsmessung angeschafft. Zurzeit sind sie in Peckeloh und Loxten im Einsatz. Erste Ergebnisse liegen schon vor.

Andre Schneider

Danke mittels grünem Smiley (Symbolbild). Dieser Anblick erwartet künftig auch Fahrer in Versmold, wenn sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. - © Peter Steinert
Danke mittels grünem Smiley (Symbolbild). Dieser Anblick erwartet künftig auch Fahrer in Versmold, wenn sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. © Peter Steinert

Versmold-Peckeloh. Einen Anhänger brauchen die neuen Displays nicht. Sie sind transportabel, variabel einsetzbar und die Energieversorgung funktioniert nahezu autark. Solarzellen sei Dank.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.