VersmoldAuto mit Lackfarbe übergossen: Tierschützerin vermutet gezielte Tat

Ein Auto von Familie Auhage wird mit Lackfarbe begossen. Es ist nicht das erste Mal. Nun erstattet sie Anzeige. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Tasja Klusmeyer

Ärgerlich: Die Windschutzscheibe des Kleinwagens von Familie Auhage wurde am Wochenende mit weinroter Farbe versehen. Die Reinigung war mühsam. - © Martina Auhage
Ärgerlich: Die Windschutzscheibe des Kleinwagens von Familie Auhage wurde am Wochenende mit weinroter Farbe versehen. Die Reinigung war mühsam. © Martina Auhage

Versmold. „Wer macht denn so etwas?", fragt sich Martina Auhage. „Und aus welchem Grund?" Einige Tage nach dem Vorfall wirkt die Versmolderinnen immer noch fassungslos. Und sie ist verärgert. Am Wochenende wurde der Zweitwagen der Familie mit Farbe beschmiert. Das Auto – ein roter Kleinwagen – war im öffentlichen Straßenraum am Markusweg angrenzend an den Garten des Wohnhauses abgestellt. Am Sonntagmorgen bemerkten die Auhages, dass sich über die Windschutzscheibe ein großer, dunkelroter Fleck zog.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.