VersmoldVorerst kein Abriss: Versmolder Altstadthotel für Flüchtlinge reaktiviert

Die Immobilie wird vorerst nicht abgerissen. Sie dient als Unterkunft für Kriegsgeflüchtete aus der Ukraine.

Tasja Klusmeyer

Altstadthotel wird zweite „Ankommensstation“ für Kriegsgeflüchtete aus der Ukraine - © Stadt Versmold
Altstadthotel wird zweite „Ankommensstation“ für Kriegsgeflüchtete aus der Ukraine © Stadt Versmold

Versmold. 159 geflüchtete Menschen aus der Ukraine leben zurzeit in Versmold. Bereits Anfang März hatte die Stadt ein Ankommenszentrum an der Schulstraße eingerichtet. In Kürze nimmt eine zweite Erstunterkunft ihren Betrieb auf: das ehemalige Altstadthotel. „Die Stadt Versmold hat sich intensiv auf die Unterbringung vorbereitet und ich bin froh, dass wir auch dank solcher Immobilienangebote den Menschen, die vor dem Krieg in ihrer Heimat fliehen mussten, gute Wohnbedingungen bieten können", wird Bürgermeister Michael Meyer-Hermann in einer Pressemitteilung zitiert.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Nur für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • OWL 2022

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.