VersmoldNeues Wohnviertel auf Altstadthotel-Gelände: Reichen die Parkplätze?

Die Pläne für das Altstadthotel-Gelände kommen grundsätzlich gut an. Investor Tobias Nagel will mitten in der Innenstadt wichtigen Wohnraum sowie Gewerbeflächen schaffen. Und er hat noch etwas anderes vor, was Versmold aufwerten würde.

Tasja Klusmeyer

Modern und schick kommt das Gebäudeensemble daher. Gleichzeitig soll es sich durch seine offene Struktur gut ins Stadtbild einfügen und zum Verweilen einladen. Die Ansicht zeigt das rückwärtige, dreigeschossige Gebäude. Die drei anderen Komplexe zur Wiesenstraße hin werden viergeschossig, um weiteren Platz für Wohnen und Gewerbe zu schaffen. - © Copyright Büro Archwerk GmbH
Modern und schick kommt das Gebäudeensemble daher. Gleichzeitig soll es sich durch seine offene Struktur gut ins Stadtbild einfügen und zum Verweilen einladen. Die Ansicht zeigt das rückwärtige, dreigeschossige Gebäude. Die drei anderen Komplexe zur Wiesenstraße hin werden viergeschossig, um weiteren Platz für Wohnen und Gewerbe zu schaffen. © Copyright Büro Archwerk GmbH

Versmold. Das Stadtzentrum steht vor elementaren Veränderungen. Auf dem Gelände des heutigen Altstadthotels soll, wie berichtet, ein neues Wohnviertel entstehen. Knapp zwei Jahre nach der Schließung des Vier-Sterne-Hauses wurde der Politik jetzt erstmals in öffentlicher Sitzung das Großprojekt präsentiert. Denn: Eine Baugenehmigung ist nur möglich, wenn die Stadt einige Abweichungen vom Bebauungsplan mitträgt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.