VersmoldVersmolder Rebellen feiern ihre Erfolgsgeschichte

Seit 30 Jahren hat Versmold einen eigenen DRK-Ortsverein und dieser wiederum eine Kita. Die Anfänge waren umstritten. Nicht nur in der Corona-Pandemie zeigt sich, wie wichtig der Träger für den Ort ist.

Tasja Klusmeyer

Vorsitzender Martin Bohle (links), seine Stellvertreterin Brigitte Froböse und Stadtarchivar Rolf Westheider haben in der Geschichte des DRK-Ortsvereins und der Tagesstätte geblättert. - © Tasja Klusmeyer, HK
Vorsitzender Martin Bohle (links), seine Stellvertreterin Brigitte Froböse und Stadtarchivar Rolf Westheider haben in der Geschichte des DRK-Ortsvereins und der Tagesstätte geblättert. © Tasja Klusmeyer, HK

Versmold. Als die Inzidenzen im Winter 2020/2021 stiegen und es flächendeckend Testzentren brauchte, war das Deutsche Rote Kreuz in Versmold zur Stelle. Erst als Drive-in an der Tagesstätte, dann in Hochzeiten fast täglich an der Schulstraße und nun weiterhin dort dreimal in der Woche. Das Beispiel der Corona-Schnelltests dokumentiert das Selbstverständnis der Rotkreuzler. „Wir sind eingesprungen, als Not am Mann war – eine unserer Hauptaufgaben", sagt Martin Bohle, Vorsitzender des Versmolder DRK.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Nur für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • OWL 2022

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.