VersmoldZwei Einbrüche in kurzer Zeit: Kneipe und Zahnarztpraxis werden Tatorte

veröffentlicht

- © CC0 Pixabay
© CC0 Pixabay

Versmold. Gleich zweimal wurde am Samstagmorgen, 15. Januar, in Versmold eingebrochen. Die Tatorte liegen nicht weit auseinander.

Gegen 7.45 Uhr brachen der oder die Täter in eine Zahnarztpraxis am Hohlweg ein. Die Einbrecher hebelten ein Fenster auf und durchsuchten einen dahinter liegenden Raum. Ersten Angaben nach entkamen die Täter ohne Beute.

Links zum Thema

Versmolder Kultkneipe Dixi feiert 45. Geburtstag - Corona macht Wirt fertig | HK+

Kurz darauf - gegen 8 Uhr - verschaffte sich ein unbekannter Täter gewaltsam Zutritt in eine Kneipe an der Berliner Straße. Der Tatzeitraum konnte durch ein Überwachungssystem eingegrenzt werden, heißt es im Polizeibericht.

Bargeld wurde gestohlen

Dieses Mal hatte der Täter Erfolg: Durch Aufhebeln eines Fensters gelangte der Einbrecher in die Räume der Gastronomie und entwendete ersten Erkenntnissen zufolge eine geringe Menge Bargeld.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.