VersmoldMüllgebühren, Abwasserpreis und Steuern: Das zahlen die Versmolder

Die Inflationsrate in Deutschland lag zuletzt bei gut fünf Prozent. Vieles wird teurer. Auch die Stadt hat Kostenerhöhungen beschlossen. Eine Übersicht zeigt, wo Bürgerinnen und Bürger vor Ort im neuen Jahr tiefer in die Tasche greifen müssen – und in welchen Bereichen nicht.

Tasja Klusmeyer

Die Müllgebühren wurden in Versmold zuletzt Anfang 2020 angehoben. Vorerst bleiben sie stabil. In Nachbarorten ist die Leerung der Tonnen etwas günstiger. Von den Spitzensätzen ist man aber auch in Versmold weit entfernt. Symbolfoto: CCO Pixabay - © Symbolfoto CCO Pixabay
Die Müllgebühren wurden in Versmold zuletzt Anfang 2020 angehoben. Vorerst bleiben sie stabil. In Nachbarorten ist die Leerung der Tonnen etwas günstiger. Von den Spitzensätzen ist man aber auch in Versmold weit entfernt. Symbolfoto: CCO Pixabay © Symbolfoto CCO Pixabay

Versmold. Beim Tanken, beim Einkaufen oder auf der Nebenkostenabrechnung – die Verbraucherpreise sind in nahezu allen Lebensbereichen gestiegen. Teilweise sehr deutlich. Auch der Blick auf die Grundsteuerbescheide dürfte viele Versmolderinnen und Versmolder nicht sonderlich freuen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.