Versmold17-jähriger Versmolder zerkratzt sechs Autos mit Küchenmesser

Ein Steinhagener und ein Bielefelder schnappen den jungen Täter aus Versmold.

veröffentlicht

Symbolbild - © CC0 Pixabay
Symbolbild © CC0 Pixabay

Bielefeld/Versmold/Steinhagen. Ein betrunkener Jugendlicher zerkratzte in der Nacht von Freitag auf Samstag, 13. November mehrere geparkte Autos in der August-Bebel-Straße. Insassen eines Fahrzeugs stellten den Täter.

Gegen 00.50 Uhr saßen ein 38-jähriger Steinhagener und ein 31-jähriger Bielefelder in einem geparkten Auto in der August-Bebel-Straße, in Höhe Oelmühlenstraße. Von dort bemerkten sie eine Person, die aus Richtung Detmolder Straße kommend, im Vorbeigehen geparkte Pkw zerkratzte. Der Täter bemerkte die zwei Insassen nicht und zerkratzte auch ihren 3er BMW. Sofort stiegen die Männer aus und stellten den Täter, einen 17-Jährigen aus Versmold.

Links zum Thema

Den alarmierten Beamten teilte der Jugendliche mit, dass er möglicherweise mit seiner Jacke an die Fahrzeuge gekommen sei, was zu den Kratzern geführt hätte. Die Zeugen übergaben den Polizisten jedoch ein Küchenmesser, welches sie dem Täter abgenommen hatten. Zudem gaben die Insassen an, er hätte ihnen zum Ausgleich der Schäden eine dreistellige Summe angeboten.

Neben dem 3er BMW, entdeckten die Beamten frische Kratzer an sechs weiteren Fahrzeugen, die auf derselben Straßenseite geparkt standen. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro, heißt es im Polizeibericht.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.