VersmoldVersmolder Brandstifter legt Feuer in eigener Wohnung

Am kommenden Mittwoch muss sich ein 25-jähriger Versmolder vor dem Landgericht verantworten. Er handelte offenbar im Ausnahmezustand.

Marc Uthmann

Der 25-Jährige soll sich zum Tatzeitpunkt in einen Ausnahmezustand befunden haben. - © Symbolfoto: Pixabay
Der 25-Jährige soll sich zum Tatzeitpunkt in einen Ausnahmezustand befunden haben. © Symbolfoto: Pixabay

Versmold. Marvin M. (25) aus Versmold muss sich vor dem Bielefelder Landgericht wegen des Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung verantworten. Laut Anklageschrift der Staatsanwaltschaft soll er in der Nacht zum 29. Juli 2020 in seiner Wohnung an der Berliner Straße verschiedene Brandherde gelegt und Benzin vergossen haben. Sein Ziel war demnach, die Wohnung zu zerstören und unbewohnbar zu machen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.