VersmoldUpdate: 16-jähriger Versmolder verletzt Mitschüler mit Messer und flieht

Die Polizei fahndete mit verstärkten Kräften nach dem flüchtigen Jugendlichen. Am Mittag stellte sich dieser. Er wurde vorläufig festgenommen. Die Attacke kam aus dem Nichts.

Silke Derkum-Homburg

Die Polizei wurde am Freitagvormittag über einen Messerangriff an einer Versmolder Schule informiert. - © Symbolfoto: Jens Reichenbach
Die Polizei wurde am Freitagvormittag über einen Messerangriff an einer Versmolder Schule informiert. © Symbolfoto: Jens Reichenbach

Versmold. Ein Streit zwischen zwei Schülern in Versmold ist offenbar eskaliert: Wie die Polizei mitteilte sei sie am Freitagvormittag über einen Zwischenfall an der CJD-Sekundarschule an der Schulstraße informiert worden. Ein 16-jähriger Schüler hatte dort einen Mitschüler mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. „Der Schüler hat das selbst erst gar nicht richtig gemerkt und dachte, ihm hätte einfach jemand auf den Rücken gehauen", sagt Schulleiter Klaus Blenk im Gespräch mit dem Haller Kreisblatt. Der Junge habe sich aber dann an eine Lehrerin gewandt, die sofort den Krankenwagen rief.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.