VersmoldMit diesen Problemen kämpfen Versmolds Unternehmen

Anliegen der IG-GV ist es, den Unternehmen eine gemeinsame Stimme zu geben und den Wirtschaftsstandort zu stärken. Das Problem der Nachwuchssuche hat sich in der Corona-Zeit verschärft. Eine klare Position hat der Verein zum Stadtring.

Tasja Klusmeyer

Wo liegt die Perspektive von Versmolds Wirtschaft? Im Industriegelände gibt es zumindest partiell Entwicklungsmöglichkeiten für bestehende Betriebe. Das reicht aus Sicht des Gewerbevereins allerdings nicht. Es muss gelingen, neue Unternehmen anzusiedeln. Dafür braucht es Flächen. - © Ulrich Fälker
Wo liegt die Perspektive von Versmolds Wirtschaft? Im Industriegelände gibt es zumindest partiell Entwicklungsmöglichkeiten für bestehende Betriebe. Das reicht aus Sicht des Gewerbevereins allerdings nicht. Es muss gelingen, neue Unternehmen anzusiedeln. Dafür braucht es Flächen. © Ulrich Fälker

Versmold. Die Ursprünge liegen in den 1970er Jahren, als sich Grundstücksbesitzer und Unternehmen aus dem Industriegebiet zusammenfanden. Seinerzeit wurde die Straße vor ihrer Firmentür gebaut. Als Verein eingetragen wurde die Interessengemeinschaft Gewerbegebiet Versmold 1985. Der Name besagt, welchen Zweck sie verfolgt. Die IG-GV bündelt die Interessen der örtlichen Gewerbetreibenden, nicht nur jener, die direkt im Industriegelände liegen. Seit 2013 ist Stephan Potthoff-Wenner Vorsitzender – und sein Ansinnen ist es, den Wirtschaftsstandort insgesamt voranzubringen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.