LokalsportTrotz Kollision: Versmolder führt Gesamtwertung bei BMW-Rennserie an

Mit einem Tagessieg im belgischen Zolder klettert der Versmolder Rennsportler in der Gesamtwertung des BMW M 2 Cup auf Rang eins. Trotz eines kleinen Unfalls im dritten Lauf am Tag zuvor.

Dennis Bleck

Louis Henkefend überquert mit seinem BMW mit der Nummer 17 als erstes die Ziellinie. - © Gruppe C GmbH
Louis Henkefend überquert mit seinem BMW mit der Nummer 17 als erstes die Ziellinie. © Gruppe C GmbH

Versmold/Zolder. Louis Henkefend blickt zufrieden auf das vergangene Rennwochenende zurück: Der Motorsportler aus Versmold hat den vierten Saisonlauf des BMW M 2 Cups in Zolder in Belgien am Sonntag gewonnen und in der Gesamtwertung der insgesamt zwölfteiligen Serie mit 64 Punkten die Führung übernommen. Tags zuvor war er an selber Stelle noch auf Rang fünf ins Ziel gekommen. Die ersten beiden Rennen am Lausitzring beendete der 21-Jährige vor rund zwei Wochen zweimal auf Platz drei.

Jetzt weiterlesen

HK+ Monats-Angebot

9,90 € / Monat

  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

Ein Jahr HK+ lesen

99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.