VersmoldEmotionale Debatte: Was spricht für und gegen Luftfilter in Klassenräumen?

Die SPD hat nun einen Antrag gestellt, Lüftungsanlagen für die Klassenzimmer anzuschaffen. Doch wird das Thema zum einen emotional diskutiert und sind zum anderen noch viele zentrale Fragen unbeantwortet. Und das, obwohl die Zeit knapp wird.

Marc Uthmann

Noch ist in den Grundschulen Ferienzeit. Doch die Frage nach sicherem Unterricht muss schnell geklärt werden. - © Sonnenschule Versmold
Noch ist in den Grundschulen Ferienzeit. Doch die Frage nach sicherem Unterricht muss schnell geklärt werden. © Sonnenschule Versmold

Versmold. Die Sommerferien sind schon zur Hälfte vorbei, eigentlich ruht der Politikbetrieb. Doch nun setzt die Versmolder SPD-Fraktion mit ihrem Antrag ein Zeichen und will damit den Druck erhöhen, die Sicherheit vor dem Corona-Virus in den Klassenzimmern für das kommende Schuljahr zu erhöhen. „Die Inzidenzzahlen steigen wieder, die Delta-Variante und weitere Varianten sind auf dem Vormarsch. Nach den Sommerferien drohen erneut Einschränkungen, gerade auch im Kita- und Schulbetrieb", begründet der Fraktionsvorsitzende Patrick Schlüter den Vorstoß in seinem Schreiben.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.