LokalsportVersmolder Kampfsportlerin gibt auf, um Armbruch zu verhindern

Bei ihrer Premiere im Mixed Martial Arts wird Kampfsportlerin Tanja Huth Zweite bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Göttingen. Eine Unachtsamkeit kostet sie vielleicht den Sieg.

Dennis Bleck

Tanja Huth (am Boden) konnte sich aus dem Griff ihrer Gegnerin Anna Gaul nicht mehr befreien. Foto: Screenshot Fighting.de - © Screenshot Fighting.de
Tanja Huth (am Boden) konnte sich aus dem Griff ihrer Gegnerin Anna Gaul nicht mehr befreien. Foto: Screenshot Fighting.de © Screenshot Fighting.de

Versmold. Auch wenn es für den Sieg nicht gereicht hat: Mit ihrer Rückkehr in den Ring war Tanja Huth nach unfreiwilliger, fast zweijähriger Corona-Zwangspause trotzdem zufrieden. Bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Göttingen belegte die Versmolder Kampfsportlerin den zweiten Platz.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.