VersmoldEisbahn in Versmold verliert Standort: Kein Schlittschuhlaufen im Winter?

Seit einer Woche gibt es den Verein „Versmold verzaubert“. Keine 24 Stunden nach der Gründung bekommt er die Information, dass die Eisbahn nicht an gewohnter Stelle aufgebaut werden darf. Die Kirchengemeinde ist dagegen. Die Organisatoren sind enttäuscht.

Tasja Klusmeyer

Im Winter 2019 konnten die Versmolder zuletzt in der Eishalle auf dem Kirchplatz Schlittschuh laufen. 2020 musste coronabedingt pausiert werden. War es wirklich das letzte Mal an diesem Ort? - © Andre Schneider
Im Winter 2019 konnten die Versmolder zuletzt in der Eishalle auf dem Kirchplatz Schlittschuh laufen. 2020 musste coronabedingt pausiert werden. War es wirklich das letzte Mal an diesem Ort? © Andre Schneider

Versmold.Überbringerin der Botschaft ist Presbyteriumsvorsitzende Susanne Absolon, die zusammen mit Pfarrer Rüdiger Schwulst am Tisch Platz genommen hat. Das Gremium der evangelischen Kirchengemeinde Versmold hat entschieden, dass der Kirchplatz künftig nicht mehr für die Eisbahn zur Verfügung gestellt wird. Gibt es in Versmold also kein Schlittschuh-Spaß im Winter?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.