VersmoldSex-Date endet mit Vergewaltigung: Angeklagter sieht keine Schuld bei sich

Landgericht verurteilt 29-Jährigen zu drei Jahren Gefängnis. Der Angeklagte hatte die Tat bis zuletzt bestritten

Nils Middelhauve

DIe Verhandlung wegen der Vergewaltigung einer 36-Jährigen in Versmold ging Dienstag vor dem Landgericht BIelefeld mit einem Schuldspruch zu Ende. - © Susanne Barth
DIe Verhandlung wegen der Vergewaltigung einer 36-Jährigen in Versmold ging Dienstag vor dem Landgericht BIelefeld mit einem Schuldspruch zu Ende. © Susanne Barth

Versmold/Münster/Bielefeld. Alles Bestreiten half nicht, am Ende stand doch die Freiheitsstrafe: Das Bielefelder Landgericht verurteilte nun einen 29 Jahre alten Mann zu drei Jahren Gefängnis. Der aus Münster stammende Angeklagte hatte im Dezember 2019 eine Frau, die erotische Massagen angeboten hatte, während eines Treffens vergewaltigt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

4,80 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.