Drei Autos krachen ineinander: Junger Versmolder schwer verletzt

veröffentlicht

Ein Versmolder hat in Bad Laer einen schweren Auffahrunfall verursacht. - © Symbolbild Pixelio
Ein Versmolder hat in Bad Laer einen schweren Auffahrunfall verursacht. (© Symbolbild Pixelio)

Versmold/Bad Laer (HK). Ein junger Autofahrer aus Versmold ist am Montagabend bei einem Unfall in Bad Laer verletzt worden. Der 19-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 20.40 Uhr mit seinem Fiat auf der Versmolder Straße in Richtung Loxten unterwegs. Aus bisher nicht abschließend geklärter Ursache geriet der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und schleuderte zurück auf die Fahrbahn.

Ein 47-jähriger Bad Iburger, der mit seinem VW in gleicher Richtung unterwegs war, konnte dem Wagen nicht ausweichen. Beide Fahrzeuge kollidierten. Durch diesen Zusammenstoß wiederum gerieten die Autos auf die Gegenfahrbahn und prallten gegen einen dort haltenden Mercedes, der die Versmolder Straße Richtung Bad Laer befahren hatte und auf das Unfallgeschehen aufmerksam geworden war.

Bei dem Unfall wurde der Fahranfänger aus Versmold schwer verletzt, der 47-Jährige aus Bad Iburg wurde leicht verletzt. Der Fahrer des Mercedes, ebenfalls 19 Jahre alt, blieb unverletzt. Beamte des Polizeikommissariates Georgsmarienhütte sowie zahlreiche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Laer waren vor Ort. Die Versmolder Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis circa 23 Uhr voll gesperrt werden.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.