Azubis 2019: Bei Stockmeyer starten zehn junge Leute ins Berufsleben

Die Fleischwarenfabrik im benachbarten Füchtorf stellt seine Lehrlinge aus verschiedenen Bereichen vor. Auch im traditionellen Fleischerhandwerk gibt es diesmal Nachwuchs

veröffentlicht

Fototermin vorm Firmenschild: Die neuen Lehrlinge wurden von großer Runde im Betrieb begrüßt. - © Stockmeyer
Fototermin vorm Firmenschild: Die neuen Lehrlinge wurden von großer Runde im Betrieb begrüßt. (© Stockmeyer)

Versmold/Sassenberg (HK). „Wir freuen uns, in diesem Jahr wieder zahlreiche Jugendliche ins Berufsleben einführen zu dürfen", sagte Personalreferent Ralf Beermann bei der Begrüßung der Auszubildenden. Drei von ihnen werden im Traditionsunternehmen mit Versmolder Wurzeln in den kommenden Jahren Industriekaufleute, drei weitere erlernen den Beruf der Fachkraft für Lebensmitteltechnik. Außerdem werden ein Fleischer, ein Industriemechaniker, ein Elektroniker für Betriebstechnik und ein Maschinen- und Anlagenführer bei Stockmeyer ausgebildet.

Zum Auftakt der Ausbildung lernten die neuen Azubis die Ausbilder, die Geschäftsführung und den Betriebsrat kennen. Anschließend ging es mit dem traditionellen Willkommensprogramm weiter: Nach einem gemeinsamen Frühstück standen ein ausführlicher Betriebsrundgang und eine Einführung zum Thema Arbeitssicherheit und Hygiene an. Zudem lernten die Berufsanfänger ihre Paten kennen, die ihnen in den kommenden Wochen mit Rat und Tat zur Seite stehen werden. Damit der Start ins Berufsleben gelingt.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.