Polizei sieht rot: Verwirrter Mann malt Windrad und Garage an

Ein 21-jähriger Osnabrücker ist in Versmold und Halle mit Farbe unterwegs.

veröffentlicht

In Halle erwischte die Polizei den Mann auf frischer Tat. - © andreas frücht
In Halle erwischte die Polizei den Mann auf frischer Tat. (© andreas frücht)

Versmold/Halle (HK). Der junge Mann hielt die Beamten am Dienstag ordentlich auf Trab. Zunächst meldeten Zeugen gegen 17.05 Uhr eine Person am Windrad in Versmold an der Langen Straße. Dort malte er großflächig Farbe an das Windrad. Die Polizei stellte die Personalien des Mannes fest, der einen äußerst verwirrten Eindruck machte. In einem nahegelegenen Krankenhaus wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Polizei ertappt den Maler auf frischer Tat

Gegen 19.15 Uhr meldeten Zeugen in Halle an der Neustädter Straße in Höhe der Alleestraße wieder einen Mann, der Farbe an Verkehrszeichen malte. Erneut war es der 21-Jährige. Um 19.45 Uhr schließlich meldeten Zeugen abermals eine Sachbeschädigung an der Alleestraße. Die Beamten ertappten den Mann auf frischer Tat, als er ein Garagentor mit Farbe beschädigte.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten sollte der Osnabrücker in Gewahrsam genommen werden. Er rannte zunächst in Richtung Innenstadt und wurde in der Nähe einer Schule festgehalten. Dabei leistete er Widerstand. Alle Beteiligten blieben unverletzt, der Beschuldigte wurde in Gewahrsam genommen. Nachdem sich sein Gemütszustand beruhigt hatte, wurde der Mann wieder entlassen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.