Lkw schiebt Radfahrerin 15 Meter vor sich her: Frau verletzt sich leicht

veröffentlicht

Symbolfoto: Ein Rettungswagen brachte die Frau zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. - © Pixabay
Symbolfoto: Ein Rettungswagen brachte die Frau zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. (© Pixabay)

Versmold. Wie die Polizei Gütersloh nun mitteilte, hatte eine 43-jährige Radfahrerin aus Versmold am Dienstagnachmittag wohl ihren Schutzengel dabei. Bei einem Zusammenstoß mit einem LKW verletzte sie sich glücklicherweise nur leicht.

Die Frau war mit ihrem Fahrrad auf der Oesterweger Straße in Richtung Versmold unterwegs, als es im Kreuzungsbereich Lange Straße zu dem Unfall kam. Nach dem Zusammenprall schob der Lkw die 43-Jährige mit ihrem Rad etwa 15 Meter vor sich her.

Ein Rettungswagen brachte die Versmolderin zur ambulanten Behandlung in ein Haller Krankenhaus.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.