Pinke Punkte sind harmlos

Tasja Klusmeyer

Aufklärungsbedarf: Markierte Bäume im Stadtpark. - © Tasja Klusmeyer
Aufklärungsbedarf: Markierte Bäume im Stadtpark. (© Tasja Klusmeyer)

Versmold. Keine Sorge! Der Stadtpark behält seine Bäume. Spaziergänger hatten sich besorgt ans Haller Kreisblatt gewandt, weil ihnen an vielen Stellen Markierungen ins Auge aufgefallen waren. Die Farbe am Stamm, das ergab eine Nachfrage der Redaktion bei der Stadt, ist Ergebnis der routinemäßigen Kontrolle im Sinne der Verkehrssicherungspflicht. Drei unterschiedliche Zeichen werden dabei benutzt und zeigen an, wie es um den Baum bestellt ist und welche Maßnahmen jetzt erforderlich sind. An Bäumen mit einem »L«, was für Lichtraumprofil steht, muss aus Gründen der Verkehrssicherheit ein Rückschnitt an der über eine Verkehrsfläche gehende Krone vorgenommen werden. Ein pinker Punkt, wie er im Stadtpark mehrfach am Baumstamm sehen ist (Foto), bedeutet ganz allgemein Pflege- und Rückschnittmaßnahmen. Beispielsweise muss Totholz entfernt werden. Nur wenn ein Baum ein »x« verpasst bekommt, ist eine Fällung erforderlich.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.