SteinhagenIn der Disco sprühten die Funken: In sechs Wochen sind sie zu dritt

Jana Axmann und Rudi Stroh haben geheiratet.

Birgit Nolte

Jana und Rudi Stroh gaben sich am Samstag das Jawort. - © Birgit Nolte
Jana und Rudi Stroh gaben sich am Samstag das Jawort. © Birgit Nolte

Steinhagen. Beim Tanzen haben sich Jana Axmann und Rudi Stroh kennengelernt. Das ist nun acht Jahre her. Gefunkt hat es ziemlich schnell zwischen den beiden. Am Samstag gab sich das Paar, das nun den Ehenamen Stroh trägt, im Standesamt das Jawort.

„Wir vertrauen einander und können uns aufeinander verlassen", so die frisch gebackenen Eheleute, die von zahlreichen Gratulanten auf dem Rathausvorplatz mit einem großen, roten Herz erwartet wurden. Die 28-jährige Pflegedienstleiterin und der 34-jährige Bauingenieur gehen gerne mit ihrem Hund spazieren. In spätestens sechs Wochen, wenn die gemeinsame Tochter zur Welt kommt, kommt bei den gemeinsamen Runden auch ein Kinderwagen hinzu.

Nach der Trauung luden die Eheleute ihre Gäste zur Hochzeitsfeier an den Kirchplatz ein. Gefeiert wurde im Restaurant La Fucina. Flittern werden Jana und Rudi Stroh an der Nordsee. Nur für ein paar Tage geht es an die deutsche Küste. „Sobald es mit der Kleinen geht, fahren wir noch einmal und dann für länger weg", kündigte das Steinhagener Ehepaar an.

Zum Thema: Weitere  traumhafte Hochzeitsgeschichten finden Sie in unserer Serie "Der Bund fürs Leben"

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.