SteinhagenSteinhagens Ortskern soll schöner werden: Das sind die Pläne

Das Rathaus schreibt fünf Architekten und Stadtplaner an. Sie sollen an einem Wettbewerb teilnehmen, um herauszufinden, was an der prominenten Stelle im Ortskern alles möglich ist. Sogar ein Professor ist dabei.

Jonas Damme

Die Fläche zwischen Fivizzanoplatz, Schlichte-Carree und Kirchplatz wird neu überplant. Foto: Frank Jasper - © Frank Jasper
Die Fläche zwischen Fivizzanoplatz, Schlichte-Carree und Kirchplatz wird neu überplant. Foto: Frank Jasper © Frank Jasper

Steinhagen. Nachdem große Teile des Ortskerns in den vergangenen Jahrzehnten für Millionenbeträge verschönert worden sind, bleibt noch der Bereich südlich des Fivizzanoplatzes zwischen der neuen Gemeindebibliothek und der Straße Am Markt als Makel. Das Haus Vogt mit der Spielothek und der dahinter liegende Friseur sehen aus wie eh und je. Dazu kommt: Sowohl am Haus Vogt als auch am benachbarten Gebäude des „Möbel & Mehr“-Kaufhauses besteht deutlicher Renovierungsstau. Angrenzende Immobilien sehen teilweise nicht besser aus. Das soll sich nun ändern.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.