Bielefeld-QuelleGerichtsurteil: Tennisverein wehrt sich gegen Rausschmiss

Nach mehr als 70 Jahren hatte der Verpächter dem Sportclub gekündigt. Dieser setzte sich juristisch zur Wehr – mit Erfolg.

Nils Middelhauve

Das Landgericht erklärte die vom Pächter ausgesprochenen Kündigungen gegen den Verein für ungültig. - © Pixabay
Das Landgericht erklärte die vom Pächter ausgesprochenen Kündigungen gegen den Verein für ungültig. © Pixabay

Bielefeld-Quelle. Für den Verein kam die Nachricht wie aus dem Nichts: Der Verpächter des Geländes, auf dem die Clubanlage der Tennisgemeinschaft Blau-Weiß Quelle liegt, kündigte im vergangenen Jahr überraschend den Pachtvertrag. Dies mochten die Sportler jedoch nicht so ohne Weiteres akzeptieren und klagten vor dem Landgericht gegen das Vorgehen. Mit Erfolg: Die 6. Zivilkammer entschied nun, dass die Kündigung ungültig sei und der Pachtvertrag fortbestehe.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.