SteinhagenPedelecfahrerin knallt gegen Autotür: Fahrzeug hatte sie zuvor überholt

Der Autofahrer wollte das Gespräch mit der Seniorin suchen, stattdessen kam es zum Unfall.

veröffentlicht

Am Donnerstagmorgen kam es zu einem Dooring-Unfall, bei dem eine Pedelecfahrerin (Symbolbild) leichte Verletzungen erlitt. - © picture alliance
Am Donnerstagmorgen kam es zu einem Dooring-Unfall, bei dem eine Pedelecfahrerin (Symbolbild) leichte Verletzungen erlitt. © picture alliance

Steinhagen/Ummeln. Eine 80-jährige Steinhagenerin ist am Donnerstagmorgen mit ihrem Pedelec gegen eine geöffnete Pkw-Tür gefahren und erlitt dabei leichte Verletzungen. Laut Polizei führte eine unglückliche Verkettung von Umständen zu dem Unfall.

Gegen 9.30 Uhr befuhr die Seniorin mit ihrem Pedelec die Zinnstraße in Ummeln in Richtung Eisenstraße. Kurz vor der Auffahrrampe über die A 33 wurde sie von einem 54-jährigen Bielefelder überholt, der mit seinem VW Passat unterwegs war. Da die 80-Jährige der Ansicht war, der Bielefelder hätte mit seinem Pkw den gebotenen Seitenabstand nicht eingehalten, rief sie ihm dies hinterher. Der Pkw-Fahrer nahm die Beschwerde wahr und hielt kurz darauf am rechten Fahrbahnrand an, um mit der Seniorin zu sprechen.

Steinhagenerin leicht verletzt

Als der Mann seine Pkw-Tür öffnete, um auszusteigen und das Gespräch zu suchen, kam es zur Kollision. Die nahende Radfahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen, so dass sie mit der halb geöffneten Fahrertür zusammenstieß und zu Boden stürzte.

Die Steinhagenerin erlitt leichte Verletzungen. Der Bielefelder muss sich nun wegen einer fahrlässigen Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall verantworten. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 600 Euro.

Die Polizei weist darauf hin, dass Pkw bei einem Überholvorgang innerorts einen Sicherheitsabstand von mindestens eineinhalb Metern einzuhalten haben. Außerorts beträgt der Abstand verpflichtend zwei Meter. Radfahrern wird geraten, in einem Abstand von mindestens einem Meter an parkenden Fahrzeugen vorbeizufahren. Dadurch haben sie genügend Abstand, wenn sich plötzlich eine Tür öffnet.

Lesen Sie auch: Zusammenstoß mit Lkw: Mädchen (11) hat offenbar Glück im Unglück

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.