SteinhagenZitterpartie an Realschule: Kinder wissen nicht, wer angenommen wird

Die Anmeldezahlen sind so hoch wie noch nie. Doch jetzt fürchten Kinder und Eltern das Losverfahren, über das die Plätze vergeben werden sollen.

Frank Jasper

Die Realschule Steinhagen will nach den Sommerferien mit vier Parallelklassen für den fünften Jahrgang starten. Doch die Bezirksregierung Detmold will nur drei Klassen genehmigen. - © Frank Jasper
Die Realschule Steinhagen will nach den Sommerferien mit vier Parallelklassen für den fünften Jahrgang starten. Doch die Bezirksregierung Detmold will nur drei Klassen genehmigen. © Frank Jasper

Steinhagen. Seit Donnerstagabend stehen die Anmeldezahlen für die Realschule fest: Es sind 110. „So viele wie noch nie", sagt Schulleiter Frank Kahrau. 69 Anmeldungen stammen aus Steinhagen, 27 aus Halle, 14 aus Bielefeld. Mit dieser Menge könnte die Schule rein rechnerisch locker vier Eingangsklassen bilden. Doch weil Halle eine Schulvereinbarung ausgeschlagen hat, will die Bezirksregierung nur drei Klassen bewilligen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.