SteinhagenRestaurant und Kneipe: Das Steinhäger Häuschen kehrt in Kürze zurück

In den vergangenen vier Wochen hat die Gaststätte am Kirchplatz eine Rundumerneuerung erhalten. Tradition wird nach wie vor groß geschrieben, trotzdem erleben die Gäste beim Eintreten einige Überraschungen.

Frank Jasper

Peter Krebs (rechts) assistiert Dieter Mattiszik von der Firma Ability Design beim Anbringen des neuen Schildes. Der Name Steinhägerhäuschen ist alt, das Logo ist neu. - © Frank Jasper
Peter Krebs (rechts) assistiert Dieter Mattiszik von der Firma Ability Design beim Anbringen des neuen Schildes. Der Name Steinhägerhäuschen ist alt, das Logo ist neu. © Frank Jasper

Steinhagen. Es hat schon etwas Symbolträchtiges, als die Mitarbeiter der Bielefelder Firma Ability Design heute die neuen Werbeschilder ans Steinhäger Häuschen montieren. In den vergangenen Jahren firmierte die Gaststätte unter verschiedenen Namen, zuletzt betrieben Jan und Melanie Schneider hier den „Dorfbullen". Doch für die meisten Gäste blieb es stets das Steinhäger Häuschen. Mit Gastronom Peter Krebs kehrt nun auch der alte Name an den Kirchplatz zurück.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.