SteinhagenMit dem Bus über den Berg zur Uni? Kommunen sind enttäuscht

Steinhagen und Dornberg haben großes Interesse an einer direkten ÖPNV-Verbindung. Im neuen Nahverkehrsplan taucht sie auf. Die beteiligten Kommunen sind trotzdem enttäuscht.

Frank Jasper

Auf beiden Seiten des Teutos ist der Frust groß, dass es noch immer keine Busverbindung gibt. Symbolfoto: Pixabay - © Pixabay
Auf beiden Seiten des Teutos ist der Frust groß, dass es noch immer keine Busverbindung gibt. Symbolfoto: Pixabay © Pixabay

Steinhagen/Dornberg. Der Bielefelder Ortsteil Dornberg liegt aus Steinhagener Sicht so nah und doch so fern. Nämlich dann, wenn man die beiden Orte mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen möchte. Beispiel: Ein in Steinhagen wohnender Student möchte zur Universität auf der anderen Seite des Teutos. Er muss sich zunächst in einen Zug des Haller Willems setzen und zum Hauptbahnhof Bielefeld fahren, um dort in einen Bus umzusteigen, der ihn schließlich zur Uni oder Fachhochschule bringt. Das ist unter einer Stunde nicht zu schaffen. Eine direkte Busverbindung über Peter auf’m Berge gibt es nicht. Noch nicht.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.