SteinhagenTochter über Jahre missbraucht: Steinhagener jetzt vor Gericht

Heute begann der Prozess gegen einen Steinhagener, der seine Vaterrolle schamlos ausgenutzt haben soll. Sein Anwalt wollte das Strafmaß noch verhandeln.

Herbert Gontek

Der Prozess gegen einen Steinhagener wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen begann gestern vorm Bielefelder Landgericht. - © Nicole Donath
Der Prozess gegen einen Steinhagener wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen begann gestern vorm Bielefelder Landgericht. © Nicole Donath

Steinhagen. Kurz vor Ablauf der Sechsmonatsfrist, innerhalb der einem Inhaftierten der Prozess gemacht werden muss, begann am Montag die Verhandlung gegen einen Familienvater aus Steinhagen vor der IV. Strafkammer des Bielefelder Landgerichts. Ihm werden 76 sexuelle Straftaten an seiner eigenen Tochter vorgeworfen. Das Mädchen war zwischen sieben und 14 Jahre alt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.