SteinhagenLassen sich die Geflüchteten impfen?

Einige ehrenamtliche Helfer in Steinhagen befürchten, unter den Schutzsuchenden gebe es besonders viele Skeptiker. Der hauptamtliche Berater der Gemeinde erläutert die Sachlage und erklärt, wovon die Impfwilligkeit abhängt.

Jonas Damme

Neben der Flüchtlingsunterkunft Laukshof gibt es Wohnheime gegenüber dem Gymnasium und in der Patthorst. - © Jonas Damme
Neben der Flüchtlingsunterkunft Laukshof gibt es Wohnheime gegenüber dem Gymnasium und in der Patthorst. © Jonas Damme

Steinhagen. Die Fahrradwerkstatt „Die Rad(t)geber" in der Patthorst stellt vorübergehend die Arbeit ein. Der Grund: die steigenden Corona-Inzidenzen und das Unwissen darüber, wie groß der Anteil der Ungeimpften bei den Geflüchteten ist. Die Ehrenamtlichen vermuten, dass der Anteil deutlich größer ist, als beim Rest der Bevölkerung. Aber stimmt das?

Jetzt weiterlesen

HK+ Monats-Angebot

9,90 € / Monat

  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

Ein Jahr HK+ lesen

99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.