SteinhagenGing es um Schmuggelgeschäfte? Streit im Frauengefängnis eskaliert

Wie kam der Arm in die Tür des Leitungsbüros?

Herbert Gontek

In der JVA-Außerstelle für Frauen kam es zum Streit. - © Jonas Damme
In der JVA-Außerstelle für Frauen kam es zum Streit. © Jonas Damme

Halle/Steinhagen-Brockhagen. Ein in einer Stahltür eingeklemmter Arm einer 62-jährigen Gefangenen, garniert mit verbalen Beleidigungen in der JVA Brockhagen, wurde im Amtsgericht juristisch aufgearbeitet. Angeklagt war eine 46-Jährige aus Lemgo. Grund für die Differenzen mit der 62-Jährigen waren angebliche Schmuggelaktionen in den Knast und die Drohung, den Gefängnisaufenthalt einer weiteren Frau dem Arbeitgeber ihres Mannes mitzuteilen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.