SteinhagenFahrrad-Demo auf der Bielefelder Straße erhitzt die Gemüter

Die Aktion am Donnerstag sorgt einen Tag später auch für Kritik. Nicht alle Autofahrer verstehen den Sinn hinter der Veranstaltung.

Frank Jasper

Nicht allen Autofahrern war der Sinn der Aktion klar.  - © Jonas Damme
Nicht allen Autofahrern war der Sinn der Aktion klar.  © Jonas Damme

Steinhagen. „Völlig sinnfrei", „gefährlich für alle Beteiligten", „rücksichtslos" – wie schon die erste Fahrrad-Demo im vergangenen Oktober, so hat auch die zweite Aktion auf der Bielefelder und der Woerdender Straße viele Reaktionen ausgelöst. Unter dem in den sozialen Netzwerken veröffentlichten HK-Artikel kritisieren vor allem Autofahrer die Demo.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

50 % Sommer-Sale

99 € 49 € / Jahr
  • im Jahresabo richtig sparen
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

4,80 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.