SteinhagenGeldautomaten-Sprengung: Spur führt ins Nachbarland

Obwohl das Landeskriminalamt weiß, welche Gruppe für einen Großteil der Automatensprengungen verantwortlich ist, werden die Täter häufig nicht gefasst. Ein Verfahren wurde bereits wieder eingestellt

Jonas Damme

Im Kreis Mettmann hatte das LKA 2019 mit niederländischer Hilfe diese zwei Automatensprenger „auf frischer Tat" ertappt. - © LKA
Im Kreis Mettmann hatte das LKA 2019 mit niederländischer Hilfe diese zwei Automatensprenger „auf frischer Tat" ertappt. © LKA

Steinhagen. Eine Woche ist es her, dass Kriminelle den Geldautomaten der Commerzbank im Ortskern gesprengt haben. Die Explosion hatte Nachbarn geweckt, ein Zeuge sah die Täter mit einem hochmotorisierten Audi flüchten. Die Sprenger waren hochprofessionell. Die Chancen der Polizei, sie zu stellen, ist gering.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

4,80 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.