SteinhagenDer Bund fürs Leben: Der wichtigste Gast ist trotz Corona dabei

Sara Jaroschewski und Jonas Riemann gaben sich im kleinen Kreis am Donnerstag das Ja-Wort. Die große Fete soll nach Corona folgen. Dann ist Tochter Amelie auch schon etwas älter.

Jonas Damme

Sara Jaroschewski und Jonas Riemann gaben sich am Donnerstag das Ja-Wort.Töchterchen Amelie war die erste Gratulantin. - © Jonas Damme
Sara Jaroschewski und Jonas Riemann gaben sich am Donnerstag das Ja-Wort.Töchterchen Amelie war die erste Gratulantin. (© Jonas Damme)

Steinhagen. Gezwungenermaßen im ganz kleinen Kreis gaben sich Sara Jaroschewski (künftig Riemann) und Jonas Riemann am Donnerstagmittag im Standesamt in Steinhagen das Jawort. Die 30-jährige Pharmazeutisch-technische Assistentin und der zwei Jahre jüngere Medizinstudent hatten nur die Trauzeugen und engste Familienmitglieder eingeladen.

Coronabedingt fiel auch die anschließende, größere Feier vorerst aus. Wichtigster Gast der Feier war aber sowieso Töchterchen Amelie, die die Familie seit Januar in Bewegung hält. Und wenn die etwas größer und die Pandemie überstanden ist, sollen Feier, kirchliche Hochzeit und natürlich die Flitterwochen schnellstmöglich nachgeholt werden.

Hier erfahren Sie alles über unsere weiteren Brautpaare

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.