Ende des Verkehrschaos? Sanierung der Bahnhofstraße bald abgeschlossen

Stück für Stück arbeiten sich die Bauarbeiter auf einer von Steinhagens Hauptverkehrsader vor. Jetzt teilte das Landesstraßenamt mit, wann sie endlich das Ziel erreicht haben.

Frank Jasper

Läuft alles nach Plan, dann könnte die Bahnhofstraße bis Ende September fertig saniert sein. - © Frank Jasper
Läuft alles nach Plan, dann könnte die Bahnhofstraße bis Ende September fertig saniert sein. (© Frank Jasper)

Steinhagen. Die Sanierung der Bahnhofstraße tritt von kommender Woche an in die dritte und damit letzte Phase. Am Montag beginnen die Bauarbeiten zwischen Waldbadstraße und Haller Straße (ehemals B 68). Das teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW jetzt mit.

Neben dem Vollausbau der Fahrbahn sind Sanierungen an den Geh- und Radwegen, der Bord- und Rinnenanlage und den Straßenabläufen vorgesehen. Dafür wird der Fußgängerverkehr entlang der Bahnhofstraße einseitig geführt. Der motorisierte Verkehr kann bis zum Beginn der Asphaltierung aus Steinhagen kommend die Baustelle passieren. Ansonsten wird der Verkehr wie bisher in beide Richtungen über die Woerdener Straße beziehungsweise Bielefelder Straße und die Haller Straße umgeleitet. Anwohner werden über die Erreichbarkeit ihrer Grundstücke über eine Hauswurfsendung informiert. Die Sanierung der Bahnhofstraße soll dann in spätestens acht Wochen abgeschlossen sein.

Links zum Thema
Baustelle Bahnhofsstraße eine "Zumutung": Die Nerven der Anwohner liegen blank

Von der Welt abgeschnitten? Anliegern der Bahnhofstraße graut vor Montag

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.