Der Bund fürs Leben: Im Zivildienst hat's gefunkt

Jonas Damme

Miriam Niehaus und Dominic Cebulla - © Jonas Damme
Miriam Niehaus und Dominic Cebulla (© Jonas Damme)

Steinhagen. Am Freitagmittag gab Dominic Cebulla seiner Miriam Niehaus im Steinhagener Standesamt das Jawort. Kennengelernt hatte sich das Paar schon vor mehr als zehn Jahren. Damals leistete der Bräutigam beim sozialen Verein Lebensbaum in Werther seinen Zivildienst. Dort – in der Wohngemeinschaft Dellbrügge – arbeitete auch seine heutige Braut.

Zwei Jahre dauerte es, bis sie offiziell ein Paar wurden und zusammenzogen. Seitdem sind sie unzertrennlich. Der 30-Jährige genießt ihre Lebensfreude. Die fünf Jahre ältere Braut seine Fürsorge und die Fähigkeit, sie wieder „runter zu holen", wenn es mal nötig ist. Heute arbeitet Dominic Cebulla bei Baxter, Miriam Niehaus ist Pflegedienstleitung des Lebensbaums.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.