Der Bund fürs Leben: Eine Hochzeit ohne Gäste

In anderen Landkreisen sind Trauungen inzwischen aufgrund der Corona-Epidemie verboten. In Steinhagen sind sie noch möglich. Allerdings unter sehr strengen Bedingungen.

Frank Jasper

Lea und Karsten Richter - © Frank Jasper
Lea und Karsten Richter (© Frank Jasper)

Steinhagen. Auf der Reitsportanlage von Hollmann-Raabe haben sich Lea Richter und Karsten Krullmann 2008 kennen und später lieben gelernt. Karsten half dort viel aus, Lea hatte auf der Anlage eine Wohnung, und ihre Pferde standen dort. „Wir haben viel zusammen gegrillt und lustige Feiern mitgemacht", erzählen der 28-jährige Landwirt und die 34-jährige Leiterin der Kinderreitschule an der Alten Landstraße in Steinhagen.

Aufgrund der strengen Regeln während der Corona-Krise waren bei der Trauung am Freitag im Standesamt keine Gäste zugelassen. Neben Standesbeamtin Uta Möller wohnte nur Leas sechsjähriger Sohn Constantin der Eheschließung bei. Das strahlende Lächeln des Paares beweist: Lea und Karsten Richter haben den Moment dennoch genossen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.