Zeitweise gesperrt: Steinhagens Bahnhofstraße wird neun Wochen lang saniert

Jonas Damme

Bahnhofstraße am Kreisverkehr - © Frank Jasper, HK
Bahnhofstraße am Kreisverkehr (© Frank Jasper, HK)

Steinhagen. Mitte März soll die Sanierung der Bahnhofstraße beginnen, das teilte nun Straßen.NRW mit. Wie berichtet, plant das Land Nordrhein-Westfalen die Straße im Zuge der Autobahneröffnung an die Gemeinde zu übergeben. Dafür muss sie aber in einem akzeptablen Zustand sein. Das ist derzeit nicht der Fall.

Neun Wochen sind für die Bauarbeiten eingeplant. In diesem Zeitraum soll die Straße zeitweise einseitig, zeitweise aber auch voll gesperrt werden. Ausgenommen von den Bauarbeiten ist der Abschnitt zwischen Brückhof und neuer Liebigstraße, der im Zuge des Autobahnbrückenbaus bereits saniert wurde.

Die Erneuerung der Bielefelder Straße wird erst nach der Fertigstellung der Bahnhofstraße geplant.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.