Brockhagen feiert mit den McCreams und lädt zum Kuhfladenroulette

Für alle Generationen: Das Kuhfladenroulette ist nur einer der vielen Höhepunkte beim Brockhagener Dorfgemeinschaftsfest vom 23. bis zum 26. August. Die Organisatoren setzten auf Bewährtes, Musikalisch weht allerdings ein frischer Wind

Birgit Nolte

Dorfgemeinschaftsfest: Detlev Walkenhorst (vorne von links), Stephan Kaiser und Kevin Ruhnau sowie Jörn Ludwig (hinten von links), Wolfgang Taplick, Monika Tuxhorn und Renate Wienke laden im Namen der Freiwilligen Feuerwehr, des TuS und der Kyffhäuser-Kameradschaft zur 52. Auflage ein. - © Birgit Nolte
Dorfgemeinschaftsfest: Detlev Walkenhorst (vorne von links), Stephan Kaiser und Kevin Ruhnau sowie Jörn Ludwig (hinten von links), Wolfgang Taplick, Monika Tuxhorn und Renate Wienke laden im Namen der Freiwilligen Feuerwehr, des TuS und der Kyffhäuser-Kameradschaft zur 52. Auflage ein. (© Birgit Nolte)

Steinhagen-Brockhagen. Die Neuheit präsentiert sich gleich am Auftaktabend. Um 21 Uhr spielt bei der großen Party am Freitag, 23. August, die Band McCreams. Die Musiker proben regelmäßig in Steinhagen und haben sich mit diversen Festauftritten in der Region einen guten Namen erspielt. Bevor die bestens aufgelegte Coverband für Stimmung im 600 Quadratmeter großen Festzelt am Sportplatz sorgt, zeigen Kräfte aus den Brockhagener Vereinen ihr Showtalent. Der Heimatverein präsentiert seinen Sketch zudem traditionell auf platt. Der Eintritt ist frei.

Mit dem vom Förderverein der Grundschule Brockhagen organisierten Flohmarkt geht es ab 12 Uhr am Samstag, 24. August, weiter im Programm. Ab 12.30 Uhr öffnet die Schlemmermeile ihre Pforten. Der Hegering Brockhagen, das Grillwerk von Dorfkönig Daniel Walkenhorst und der CVJM Brockhagen servieren den Gästen Wild, Burger und viele Spezialitäten mehr.

Auf eine platzierte Verdauung wird ab 13 Uhr beim Kuhfladen-Roulette gesetzt. Lennert Landwehr bringt einen seiner gehörnten Vierbeiner zum Festplatz, wo ein großes Roulette-Spielfeld aufgezeichnet ist. Die Besucher sind eingeladen, auf das Feld ihr Geld zu setzen, worauf die Kuh ihrer Vermutung nach ihren Fladen setzt. „Je mehr Leute mitmachen, desto höher ist der Gewinn", erklärt Stephan Kaiser vom Orga-Team das einfache und – für den Glücklichen am Ende – lukrative Prinzip.

Große Sommerparty der Landjugend

Treffsichere Jungen und Mädchen können ab 17.30 Uhr ihr Glück beim Schuss auf den Adler ausprobieren. Der neue Jugendthron wird um 19.45 Uhr präsentiert. Um 20 Uhr startet der Fackelumzug, der in diesem Jahr durch die Abendsiedlung führt. Musikalisch begleitet wird er vom Spielmannszug Marienfeld. Um 21.30 Uhr startet die große Sommerparty der Landjugend Brockhagen-Kölkebeck mit DJ, Cocktails & Co.

Der Sonntag, 25. August, beginnt mit einem Gottesdienst auf dem Festgelände. Pfarrer i. R. Heinrich Schlüter führt ab 10 Uhr durch den plattdeutschen Gottesdienst. Um 14 Uhr versammeln sich die Vereine zum Festumzug durch den Ort. Am Mahnmal wird ein Kranz niedergelegt. Anschließend beginnt der Familiennachmittag mit Kaffee und Kuchen um 15 Uhr im Festzelt. Um 16 Uhr werden hier die Gewinner der Verlosung verkündet. „Unter anderem gibt es einen Reisegutschein, eine Heißluftballonfahrt für zwei Personen und ein Fahrrad zu gewinnen", kündigt Stephan Kaiser an.

Danach heißt es Antreten zum spaßigen Biertriathlon. Teams können sich am selben Tag bis 17 Uhr dafür anmelden. Die Mannschaften müssen leere Bierfässer zu einem Lkw rollen, diese auf das Fahrzeug laden und dann mit vereinten Kräften versuchen, das Gefährt nur mit Muskelkraft in Bewegung zu setzen.

Zum Königsschießen gibt es Eintopf

Montag, 26. August, steht dann ganz im Zeichen des Königsschießens. Um 9 Uhr startet der Abmarsch vom Festplatz. Um 11.30 Uhr startet das Königsschießen auf dem Schießstand der Kyffhäuser-Kameradschaft. Ab 12.30 Uhr wird Eintopf ausgeschenkt und nach der Proklamation des neuen Throns spielt die holländische Gruppe Veur Gek & Onwies auf.

Gaudi im Gras: Das Kuhfladen-Roulette hat sich zu einem festen Bestandteil der Veranstaltung entwickelt. ArchivFoto: Privat - © Edwin Rekate
Gaudi im Gras: Das Kuhfladen-Roulette hat sich zu einem festen Bestandteil der Veranstaltung entwickelt. ArchivFoto: Privat (© Edwin Rekate)

Im vergangenen Jahr musste das Feuerwerk wegen anhaltender Trockenheit ausfallen. Stattdessen zündeten die Brockhagener an Neujahr bunte Raketen. „Die Idee kam super an, so dass wir erneut auf auf diesen Programmpunkt beim Dorfgemeinschaftsfest verzichten und das Jahr 2020 wieder am 1. Januar mit einem tollen Feuerwerk begrüßen", so Stephan Kaiser, der mit Wolfgang Taplick und Kevin Ruhnau für den Brockhagener Löschzug im Organisationsteam sitzt. Für die Kyffhäuser-Kameradschaft sind Monika Tuxhorn, Renate Wienke und Silvio Feldmann im Einsatz und für den TuS Detlev Walkenhorst, Ralph Schmidt und Jörn Ludwig.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.