Vergiftet: Perserkater muss eingeschläfert werden

veröffentlicht

Symbolbild - © CC0 Pixabay
Symbolbild (© CC0 Pixabay)

Steinhagen-Amshausen (HK). Mit Vergiftungserscheinungen ist am Mittwoch, 20. März, ein Perserkater zum Tierarzt in Steinhagen gebracht worden. Das Tier musste dort eingeschläfert werden.

Der Halter des Katers geht davon aus, dass das Tier einen Giftköder zu sich genommen hat. Der Kater hatte im Bereich der Straße Tiergarten in Amshausen freien Auslauf.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.