Weiber krallen sich den Rathausschlüssel

Jonas Damme

„Das Rathaus gehört uns“: Marion Stockhecke, Fräulein Horst Ellermann, Marion Schmitz und Meike Eßler nehmen Klaus Besser die Krawatte ab. Und auch den Rathausschlüssel kann er nur noch wenige Sekunden verteidigen. - © Foto: Jonas Damme
„Das Rathaus gehört uns“: Marion Stockhecke, Fräulein Horst Ellermann, Marion Schmitz und Meike Eßler nehmen Klaus Besser die Krawatte ab. Und auch den Rathausschlüssel kann er nur noch wenige Sekunden verteidigen. (© Foto: Jonas Damme)

Steinhagen.„Das Rathaus gehört uns", jubelte das erweiterte weibliche
Dreigestirn aus Marion Stockhecke, Marion Schmitz, Meike Eßler und
Fräulein Horst Ellermann wie aus einem Mund. „Das Rathaus gehört den
Mädchen", echote eine kleine Nachwuchsjeckin. Pünktlich um 17.11 Uhr
hatte sich Bürgermeister Klaus Besser an Weiberfastnacht  unvorsichtigerweise vor die Tür seines
Amtssitzes gewagt – und war direkt der versammelten
Weiberfastnachtsschar in die Arme gefallen.

Weibliche Unterstützung: Das Männerballet zog mit seiner eleganten Darbietung wie so oft alle Blicke auf sich. - © Jonas Damme
Weibliche Unterstützung: Das Männerballet zog mit seiner eleganten Darbietung wie so oft alle Blicke auf sich. (© Jonas Damme)

Die abgeschnittene Krawatte trug der Bürgermeister mit Fassung und erwies sich gegenüber den Rathausstürmern als guter Gastgeber. Während die Safaritiere, Piraten und Superhelden ausschwärmten, servierte er gekühlten Steinhäger und reimte dazu leicht schief: „Ich geb euch hier Quartier in meinem Rathaus. Fühlt euch wohl, aber reißt nichts nieder. Ich muss morgen hier arbeiten ... leider wieder!"

Die lauteste Show des Ratsaals bot dieses Jahr ohne Frage das Musikcorps »Dance to Fox«. Becken-Harry und seine Spießgesellen aus Rheda-Wiedenbrück trommelten sich  was die Drumsticks hergaben durch die Hits von Safri-Duo und Co. und brachten den zum bersten gefüllten Saal zum Kochen – und vor allem zum Tanzen.

Steinhagen

Ebenso viel Applaus heimste aber der Nachwuchs von den Cronsbachminis und den Blauen Funken ein, die schonmal einen Ausblick auf ihr Samstagabendprogramm gaben. Den Auftritt und vor allem den Applaus auf der Bühne der Schulzentrumsaula will sich natürlich auch das Männerballett nicht entgehen lassen. Im Ratssaal lieferten die athletischen Herren deshalb schon Mal einen Vorgeschmack auf die Prunksitzung.

Nach einer wilden Stunde zog die Karawane dann weiter durch die Kneipen des Ortskerns und landete am Ende bei der großen Weiberfastnachtsparty im Graf Bernhard.

Weibliche Unterstützung: Das Männerballet zog mit seiner eleganten Darbietung wie so oft alle Blicke auf sich. - © Jonas Damme Gruppen-Selfie mit Streifenhörnchen: Hat Piratenbraut Anke Heidemann die Knackis befreit? - © Frank Jasper KCCF Rathausstürmung - © Frank Jasper KCCF Rathausstürmung - © Frank Jasper KCCF Rathausstürmung - © Frank Jasper KCCF Rathausstürmung - © Frank Jasper KCCF Rathausstürmung - © Frank Jasper KCCF Rathausstürmung - © Frank Jasper KCCF Rathausstürmung - © Frank Jasper KCCF Rathausstürmung - © Frank Jasper KCCF Rathausstürmung - © Frank Jasper KCCF Rathausstürmung - © Frank Jasper Nicht nur laut: Das Musikcorps Dance to Fox aus Rheda-Wiedenbrück lieferte neben wilden Rhythmen auch eine tolle Show. - © Jonas Damme Becken-Harry - © Jonas Damme

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.