Der WochenkommentarSparkassen verspielen Vertrauen: Sind sie noch die Banken der Bürger?

Es wäre die zweite Fusion im Kreis Gütersloh. Doch die Pläne der Geldinstitute aus Halle und Wiedenbrück stoßen auf scharfen Gegenwind. Warum sich die kommunalen Banken mehr Mühe geben müssen, ihre Strategie zu erklären. Und was die Kundinnen und Kunden beunruhigen könnte.

Marc Uthmann

Die Kreissparkasse Halle steckt mitten in Fusionsgesprächen. Die haben schon jetzt für mächtig Wirbel gesorgt. - © Uwe Pollmeier
Die Kreissparkasse Halle steckt mitten in Fusionsgesprächen. Die haben schon jetzt für mächtig Wirbel gesorgt. © Uwe Pollmeier

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € 118,80 € / Jahr
  • Ein Jahr lang alle Artikel lesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.