Berührendes SchicksalRiskante Flucht aus dem Iran: Fußball-WM reißt bei Haller alte Wunden auf

Ahmad S. hat gerade Abitur gemacht, als im Iran der Krieg tobt. Jungen werden an die Front geschickt, weshalb seine Familie seine Flucht organisiert. Die dramatischen Ereignisse wirken bis heute nach.

Nicole Donath

Ahmad S. ist nicht sein richtiger Name. Doch auch 40 Jahre nach seiner Flucht aus dem Iran fürchtet der Haller Familienvater Konsequenzen des Regimes. - © Nicole Donath
Ahmad S. ist nicht sein richtiger Name. Doch auch 40 Jahre nach seiner Flucht aus dem Iran fürchtet der Haller Familienvater Konsequenzen des Regimes. © Nicole Donath

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € 118,80 € / Jahr
  • Ein Jahr lang alle Artikel lesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.