HalleAnmeldezahlen: Haller Gesamtschule bekommt mehr Zeit

Nach konstruktiven Gesprächen mit Detmold kann die Stadt gute Nachrichten verkünden.

Die Gesamtschule Halle muss sich in den kommenden beiden Jahren bewähren. Zuletzt gab es positive Signale. - © Uwe Pollmeier
Die Gesamtschule Halle muss sich in den kommenden beiden Jahren bewähren. Zuletzt gab es positive Signale. © Uwe Pollmeier

Halle. „Ausführliche Erörterungen zwischen Land NRW, Bezirksregierung, Schulträger und Schulleitung“, habe es gegeben, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Halle. Diese seien „sehr konstruktiv“ verlaufen – vor allem aber haben sie ein für die Schulplanung der Stadt sehr wichtiges Ergebnis hervorgebracht: Es wird zunächst einmal zwei weitere Anmeldephasen an der zuletzt kriselnden und von rückläufiger Resonanz betroffenen Gesamtschule geben.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.