HalleCorona, Krieg und Tariferhöhungen: So läuft es in der Haller Taxi-Branche

Während Corona hat sich im Taxi-Gewerbe eine entscheidende Bestimmung verändert. Daniel Haring, Chef von HIT-Taxi in Halle, erklärt, was es damit auf sich hat und wie es der Branche im dritten Krisenjahr geht.

Matthias Foede

Im Kreis Gütersloh zahlt man nun eine Grundgebühr von sechs Euro (nachts: 7 Euro) sowie einen Kilometerpreis von 2,50 Euro (2,60). Für eine Fahrt vom Haller Bahnhof bis zum Wertheraner Busbahnhof kommen gut 20 Euro zusammen. Quer durch den Altkreis von Steinhagen nach Versmold zahlt man knapp 80 Euro. - © CC0 Pixabay
Im Kreis Gütersloh zahlt man nun eine Grundgebühr von sechs Euro (nachts: 7 Euro) sowie einen Kilometerpreis von 2,50 Euro (2,60). Für eine Fahrt vom Haller Bahnhof bis zum Wertheraner Busbahnhof kommen gut 20 Euro zusammen. Quer durch den Altkreis von Steinhagen nach Versmold zahlt man knapp 80 Euro. © CC0 Pixabay

Halle. So etwas ist Daniel Haring noch nicht passiert. Und das will schon etwas heißen, denn Haring betreibt seit 1994 sein Unternehmen HIT-Taxi in Halle. Doch am vergangenen Wochenende musste Haring gezwungenermaßen eine Premiere feiern, auf die er liebend gerne verzichtet hätte. „Ich konnte zum ersten Mal in unserer Firmengeschichte nicht alle zur Verfügung stehenden Pkw mit Fahrern besetzen. Es hat schlicht einer gefehlt", berichtet der Unternehmer. Die Personalnot macht auch vor dem Taxi-Gewerbe nicht halt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.