HalleSchlägerei nach Geburtstagsfeier in Haller Innenstadt, zwei Verletzte

veröffentlicht

- © Marc Uthmann
© Marc Uthmann

Halle. Am frühen Morgen gab es Krach mitten in Halle: Nach einer Feier bis in die Morgenstunden am Dienstag, 31. Mai, gegen 7 Uhr wurde der Polizei eine Schlägerei in der Haller Innenstadt gemeldet. Mehrere Personen waren beteiligt. Die eingesetzten Polizeikräfte konnten die Situation nach und nach beruhigen.

Den Angaben der Beteiligten zufolge feierte die Gruppe Männer und Frauen zunächst in einer Gastronomie einen Geburtstag. Nach der Geburtstagsfeier ergab sich dann eine Auseinandersetzung, die an der Goebenstraße ihren Höhepunkt fand. Dabei kam es zu körperlichen Übergriffen, berichtet die Polizei. Zudem habe ein Mann ein Pfefferspray gegen weitere Personen der Gruppe eingesetzt.

Eine 25-jährige Frau aus Halle und ein 21-jähriger Mann aus Dissen wurden leicht verletzt. Die weiteren Beteiligten waren im Alter zwischen 26 und 34 Jahren.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. Die genauen Tatbeteiligungen der Personen und der Ursprung der Auseinandersetzungen werden im Rahmen der weiteren Ermittlungen geklärt.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.