HalleJetzt ist es endlich geklärt: Aldi in Halle wechselt die Straßenseite

Die Standortfrage für den Discounter ist endlich gelöst. Unklar bleibt aber weiterhin, wie die Fläche der jetzigen Niederlassung am Künsebecker Weg genutzt werden soll.

Uwe Pollmeier

Die Aldi in Halle zieht um. In den Räumen der aktuellen Filiale könnte es bald Tierfutter oder Getränke geben. - © Uwe Pollmeier
Die Aldi in Halle zieht um. In den Räumen der aktuellen Filiale könnte es bald Tierfutter oder Getränke geben. © Uwe Pollmeier

Halle. Nach einer zweistündigen Diskussion haben die Mitglieder des Planungs- und Stadtentwicklungsausschusses am Dienstag einem Aldi-Neubau südlich des Künsebecker Weges zugestimmt. Was jedoch auf dem Gelände der aktuellen Filiale nördlich der Straße passieren wird, bleibt ungeklärt. Ob hier, wie vom Investor gewünscht, ein Getränkehandel oder ein Tierfuttermarkt einziehen, oder doch früher oder später Wohnungen entstehen, soll sich erst während der Öffentlichkeitsbeteiligung klären.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.