HalleAldi-Neubau in Halle: Geht's jetzt plötzlich ganz schnell?

Seit gut zwei Jahren sucht die Stadt einen neuen modernen Filialstandort. Nun drückt die Verwaltung aufs Tempo und will dem Discounter-Dino die Wunschlösung bieten.

Uwe Pollmeier

Die neue Aldi Filiale wird wohl doch auf der anderen Straßenseite des Künsebecker Weges gebaut. Das Gebäude der jetzigen Filiale soll bestehen bleiben und als Getränkemarkt oder Tierfachgeschäft genutzt werden. - © Uwe Pollmeier
Die neue Aldi Filiale wird wohl doch auf der anderen Straßenseite des Künsebecker Weges gebaut. Das Gebäude der jetzigen Filiale soll bestehen bleiben und als Getränkemarkt oder Tierfachgeschäft genutzt werden. © Uwe Pollmeier

Halle. Der Neubau der Aldi-Filiale ist in der kommenden Woche erneut Thema im Planungsausschuss. Sollte alles wie vorgesehen laufen, könnten dann endlich die Weichen zum neuen Standort nach monatelangen Überlegungen gestellt werden. Der Beschlussvorschlag der Verwaltung sieht nämlich vor, den sowohl vom Discounter als auch von den Investoren favorisierte Entwurf in die Tat umzusetzen. Dabei war dieser noch zwei Monate zuvor von einigen Ausschussmitgliedern kritisiert worden, da die Wohnbebauung geringer ausfiel als von manch einem gewünscht.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.